WERO Verbandtuch DIN 13152, steril

BR 40 x 60 cm
REF: 130031

Die Eigenschaften im Überblick:

  • Zur optimalen Versorgung großflächiger Verletzungen
  • Vliesstoff mit beidseitiger Spezialbeschichtung
  • Verklebt nicht mit der Wunde
  • Sekret- und luftdurchlässig
  • Steril, einzeln in Peelpackung

Menge Stückpreis
bis 9 5,45 € *
ab 10 4,90 € *

zzgl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Auswahl:

WERO Verbandtuch DIN 13152 – die Eigenschaften Das Besondere am WERO Verbandtuch nach... mehr
Produktinformationen "WERO Verbandtuch DIN 13152, steril"

WERO Verbandtuch DIN 13152 – die Eigenschaften

Das Besondere am WERO Verbandtuch nach DIN 13152 ist seine spezielle, beidseitige Beschichtung. Sie verhindert ein Verkleben mit der Wunde ebenso sicher, wie herkömmliche aluminiumbedampfte Wundauflagen – allerdings ist das Verpackungsvolumen geringer als bei Alu-Verbandtüchern. Der Vliesstoff ist zudem angenehm leicht und trotz Beschichtung sekret- und luftdurchlässig. Damit eignet sich das Verbandtuch auch sehr gut zur ersten Versorgung von Verbrennungen.

 

Verbandtuch anlegen

Sterile Verbandtücher sind unerlässlicher Standard in Erste Hilfe Ausrüstungen. Mit diesem Verbandmaterial lassen sich auch großflächigere Wunden - etwa an Bauch oder Beinen -keimhemmend abdecken. D.h. die Wunde ist vor weiterer Verschmutzung geschützt. Die Peelpackung des sterilen Verbandtuchs lässt sich schnell und leicht öffnen. Das Verbandtuch wird dann einfach aufgefaltet und locker über die Wunde gelegt oder das verletzte Körperteil in das Verbandtuch eingeschlagen. Die sterile Wundauflage erlaubt so eine saubere und druckfreie Versorgung von Wunden. Wie auch die kleineren Kompressen verfügt ein Verbandtuch nicht über eine eigene Fixierung. Wenn nötig, wird es mit Heftpflastern, einer Binde oder auch mit einem Dreiecktuch befestigt.

REF 130031
Warengruppe D
Abmessung BR 40 x 60 cm
Kennzeichnung
  • Nicht wiederverwenden
  • Sterilisation mit Ethylenoxid

Bei Fragen zu unserem Produkt "WERO Verbandtuch DIN 13152, steril"

Ihr Berater vor Ort.