TT Tourniquet Pouch II - Coyote

1 Stk
// REF: 500947

14,04 €*

Inhalt: 1 Stk

Sofort verfügbar, Lieferzeit: 1-3 Tage

Grundfarbe
Stk
Produktinformationen "TT Tourniquet Pouch II - Coyote"

Geschlossene Tasche mit Schnellentnahmesystem zur Aufnahme eines CAT® Tourniquet oder SAM XT® Tourniquets.

Technische Details
Artikelbreite: 6 cm
Artikelhöhe: 3 cm
Artikellänge: 17 cm
Farbe: braun
Frachtzuschlag: Nein
Gewicht: 50 g
Markenname: Tasmanian Tiger
Material: Textil
Mengeninhalt: leer
Sperrgut: Nein
Verkaufseinheit: 1 Stück
Produktinformationen
Schneller Zugriff im Einsatz durch Klettverschluss
Tourniquet innen mit Schlaufe gesichert
MOLLE-Druckknopf-System
Gekennzeichnet mit TQ für Tourniquet und Kreuz

zubehoerartikel

Extremity Tourniquet SAM® XT - Schwarz
Grundfarbe: Schwarz
Das SAM® XT wurde für die schnelle Anwendung entwickelt.

43,44 €*
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort verfügbar, Lieferzeit: 1-3 Tage

Stk
Combat Application Tourniquet® (CAT®) - Schwarz
Grundfarbe: Schwarz
WERO ist Exklusiv-Importeur für Deutschland und Österreich CAT® Tourniquet: Qualität, die zählt – das Original! Das Combat Application Tourniquet® oder einfach CAT® ist ein Ein-Hand-Abbindesystem zur schnellen Blutstillung bei lebensbedrohlichen Extremitäten-Blutungen. Welche Vorteile hat ein CAT® Tourniquet? Durch einen individuell verstellbaren Gurt kann das Tourniquet an den meisten Extremitäten angelegt werdenEin robuster, ergonomischer Knebel erleichtert das Greifen und Drehen Das Windesystem (Band mit Knebel) spannt ein frei bewegbares inneres Band, um den Zufluss von arteriellem Blut in die Extremität zu unterbinden Zur Fixierung des Knebels unter einem Klemmhaken braucht es nur einen Handgriff Während des Transports sorgt der Klettverschluss des CAT® für zusätzliche Sicherheit Wie wende ich ein Tourniquet an? Das CAT® Tourniquet ist essenzieller Bestandteil der taktischen Verwundetenversorgung. Es kommt bei Großereignislagen, wie Terroranschlägen, und als erste Maßnahme bei lebensbedrohlichen Blutungen zum Einsatz. Die Anwendung eines Tourniquets sollte geschult werden, jedoch gilt: in einer absoluten Notlage und wenn alle anderen Rettungsmaßnahmen, wie ein Druckverband, keinen Erfolg versprechen, kann jeder ein Tourniquet nutzen. Das Tourniquet lässt sich im Notfall auch einhändig anlegen. 1. Schlagen Sie das CAT® so auf, dass der Gurt eine O-förmige Schlaufe bildet. Legen Sie das CAT® dann oberhalb der Blutung in Richtung des Rumpfes an. Führen Sie dazu die verletzte Extremität durch die O-förmige Schlaufe des Klettbandes. 2. Ziehen Sie den Gurt so fest an, dass nur maximal zwei Fingerspitzen zwischen Tourniquet und Extremität passen. Anschließend die Klettflächen fest miteinander verbinden. 3. Drehen Sie nun den Knebel, bis die Blutung stoppt und der Puls unterhalb der Wundstelle nicht mehr tastbar ist. 4. Sichern Sie den Knebel unter des Klemmhakens. Überprüfen Sie erneut die Blutung und den Puls - erhöhen Sie ggf. den Druck durch weitere Drehung des Knebels. 5. Legen Sie nun das Gurtende über Knebel und Klemmhaken und fixieren Sie beides mit dem Sicherungsklett. Anschließend notieren Sie nach Möglichkeit die Uhrzeit der Anbringung. Woran erkenne ich eine Fälschung? Von diesem Tourniquet existieren viele Kopien. Sie können möglicherweise den nötigen Druck nicht aufbauen, lockern sich beständig oder reißen. Gefährden Sie nicht erneut das Leben, das Sie zu retten versuchen. Bitte legen Sie Wert auf das Original aus sicherer Quelle. Optisch können die Unterschiede zwischen echten und gefälschten Tourniquets geringfügig sein und sind häufig schwer zu erkennen. Teilweise ergeben sich jedoch folgende Anhaltspunkte für einen Nachbau: Rote Spitze außerhalb der USA Keine oder minderwertige Gebrauchsanweisung: Diese ist häufig nicht in deutscher Sprache vorhanden und weißt auch nicht die wichtigsten Daten und Details eines Medizinprodukts, wie beispielsweise den Hersteller, EC-REP oder Importeur, aus. Qualitative Mängel der Fälschungen zeigen sich beispielsweise durch folgende Merkmale:Minderwertige Stäbe, die biegbar sind und unter dem erforderlichen Druck leicht brechen Eine umfangreichere Wicklung kann ein ausreichendes Festziehen zur Blutstillung erschweren oder gar unmöglich machen Eine fehlerhafte Anwendung kann schwerwiegende Folgen bis hin zum Tod haben. Combat Application Tourniquet® in der Betrieblichen Ersten Hilfe „Nach derzeitiger Forschungslage gibt es laut ERC Hinweise darauf, dass der Einsatz von Abbindesystemen (Tourniquets) bei schweren Verletzungen mit starkem Blutverlust sinnvoll sein kann. Hat sich ein Unternehmen entschieden, Abbindesysteme aufgrund der besonderen Gefährdungslage [unter dem Aspekt des Arbeitsschutzes] in die betriebliche Erste Hilfe einzuführen, muss die Anwendung unterwiesen und regelmäßig geübt werden.“ (Quelle: DGUV – Fachbereich Erste Hilfe / Mai 2017)

Varianten ab 36,89 €*
Ab
35,05 €*
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort verfügbar, Lieferzeit: 1-3 Tage

Berater:in vor Ort