Zwölf Paletten voller Unterstützung auf dem Weg nach Ghana

Eine Entbindungsstation ohne Betten? Unvorstellbar, aber wahr. Solche Zustände herrschten noch vor einigen Wochen in der Volta-Region Ghanas. Sonja Liggett-Igelmund war vor einigen Jahren als Hebamme in einem Dorfkrankenhaus in Ghana, um werdende Mütter bei der Entbindung zu unterstützen. Die gesundheitliche Versorgung und Ausstattung, die sie dort allerdings vorfand, waren erschreckend.

Meeting Bismarck – Gododo Ghana

Eine unannehmbare Situation für die Kölnerin, weshalb sie kurze Zeit nach ihrer Heimkehr eine Organisation gründete, welche die Lage der Menschen dort verbessern soll. Nun ist der „Meeting Bismarck - Gododo Ghana“ Geburts- und Kinderhilfe e.V. schon seit mehreren Jahren erfolgreich tätig und verhilft den Menschen zu einem besseren Leben und unterstützt vor allem Mütter, wo es nur geht. Viele ehrenamtliche Helfer sind aktiv und verbessern mit Hilfe von zahlreichen Spenden das Allgemeinwohl im genannten Gebiet, insbesondere das Gesundheitswesen und speziell die Geburtshilfe.

Sammelaktion bei WERO

Die Versorgung mit Produkten und Fachwissen in dem Bereich Betriebliche Erste Hilfe ist ja bekanntlich unser Spezialgebiet. Umso größer ist daher unser Interesse an der Verbesserung des Gesundheitswesens auf der ganzen Welt. Sarah Otto, Grafikerin bei uns im Unternehmen, engagiert sich ehrenamtlich bei Meeting Bismarck. Über 3 Jahre sammelte sie in unserem Lager verschiedene Produkte im Bereich der Ersten Hilfe, die den Menschen in Ghana nützlich sein könnten. Unter anderem Einmal-Handschuhe, Einmal-Bettbezüge, OP-Handschuhe, Beatmungsbeutel, Verbandpäckchen, Kompressen, Verbandtücher sowie Erste Hilfe Koffer.

12 Paletten gehen auf Reisen

Im Oktober letzten Jahres war es dann endlich soweit – wir schickten die Produkte auf den Weg. Ganze 12 Paletten, bestehend aus diversen medizinischen Produkten, wurden von unseren Kommissionierern und Lagerarbeitern verpackt und nach Köln versendet. Fleißig sortierte und packte man die angekommenen Materialien bis der Container Anfang Januar verschickt wurde.

Dankbarkeit

Das erste Baby, welches bei der ersten Reise 2011 mit Hilfe von Sonja Liggett-Igelmund geboren ist, trägt den Namen Bismarck. Dadurch entstand auch der der Vereinsname „Meeting Bismarck“. Das erste Kind, das nun in dem gespendeten Kreißsaal-Bett in Kpeve zur Welt gebracht wurde, erhielt ebenfalls den Namen Bismarck.

Eindrücke und Reaktionen aus Ghana

Ausladen der Spenden in Ghana

 

Ausladen der Spenden in Ghana

 

Ausladen der Spenden in Ghana

 

Ausladen der Spenden in Ghana

 

Ausladen der Spenden in Ghana

 

Ausladen der Spenden in Ghana

 

Ausladen der Spenden in Ghana

Ihr Berater vor Ort.